ExtraKlang

Musik und Kultur – drinnen wie draussen

Extra.Klang

Foto von Matthias Eimer
Foto von Matthias Eimer

Kultur muss stattfinden – Live und direkt!

…unsere Idee

Ob es die Highlights der Opern- und Operettenwelt, barocke Musik im Kirchengarten oder schwedische Lieder zur blauen Stunde sind, die Begegnung mit Musik schafft auch unter Corona- Bedingungen den Abstand zu überwinden.

Um das möglich zu machen hat sich der Verein EXTRAKLANG e.V. gegründet.

Eine Gruppe von Kulturschaffenden hat sich in Weimar zusammengeschlossen, um ein Konzept zu entwickeln, trotz der Einschränkungen durch die Pandemie den sehnlichen Wunsch nach Live Konzerten und anderen kulturellen Veranstaltungen zu ermöglichen.

Das Ergebnis sind die GARTEN.FEST.SPiELE.

Unter freiem Himmel in privaten oder öffentlichen Gärten führt das Ensemble verschiedene Programme auf.

 

…unser Ensemble

wir sind eine Gruppe aus mehreren SängerInnen, die von einem Pianisten oder einem kleinen Orchester begleitet werden.

Die Mitwirkenden sind u. a. die freien SängerInnen Eleonore Marguerre (Sopran), Ulrika Strömstedt (Mezzo) und Uwe Stickert (Tenor). Ebenso ist Uwe Schenker-Primus (Bariton) vom DNT in Weimar Teil des Kern-Ensembles, sowie auch Pianist Dirk Sobe, der die musikalische Leitung übernimmt und die Stücke arrangiert.

Begonnen hat alles in der Schwanseestraße 65 – im Garten einer Jugendstilvilla der Familie Marguerre/ Stickert. Trotz der Einschränkungen durch die Pandemie gab es den sehnlichen Wunsch Live Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen zu ermöglichen. Mehr als 20 Konzerte in und um Weimar haben bisher stattgefunden …und es geht weiter!

 

Foto von Matthias Eimer

…unsere Programme

Viele Veranstaltungen, deren Namen schon Einblick auf den Inhalt gibt , wie z.B. „Bock auf Barock“, „La dolce Vita“ “Midsommar” oder „Ein Lied geht um die Welt“ spielen wir unter freiem Himmel in privaten oder öffentlichen Gärten.

Der Eintritt ist frei. Jeder ist eingeladen, zu kommen und zu genießen worauf schon zu lange verzichtet werden musste. Der gemeinnützige Verein finanziert sich durch Spenden und öffentliche Förderungen.

Es ist ein wichtiger Baustein um wieder in das kulturelle Leben einzusteigen. 

Es ist vielfältig und und für jeden Geschmack etwas dabei. Vorschläge für Wunschtitel sind jederzeit erwünscht. Ansonsten sind Ohrwürmer und Gänsehaut eine Garantie.

Seid einfach dabei….